Wie viel sind Kekse wert?

Thomas Staudinger

"Was meinst du?" Und sie antworten: "Es kommt darauf an". Und das unterscheidet dieses Produkt von Produkten wie Hobnobs Keks. Und ich antworte: "Aber ich weiß es sicher, weil ich es sicher weiß." Deshalb bin ich hier. Das mag aufschlussreich sein, im Vergleich mit Eifreie Keks Dies ist nicht mein erster Beitrag hier. Es wird mein erster nach etwa 2 Jahren sein. Ich habe im Oktober 2012 damit begonnen, Kekse zu backen, und seitdem habe ich ein kleines Unternehmen gegründet: Sie können alle Kekse hier finden: http://keksevergleich.de/cookies/ Es dauert eine Weile, Kekse zu backen, aber es gibt keinen Grund, warum ich aufhören sollte.

"Oh, das ist eine sehr interessante Frage und ich habe keine gute Idee", aber ich weiß, dass es nicht nur um Geld geht, für das Keks-Leute Keksen verkaufen, man kann sie aus vielen Gründen kaufen, sie sind so schön, sie machen Spaß und die Leute mögen es gerne, ich habe beschlossen, einen Beitrag darüber zu schreiben, warum Leute Keksen kaufen. Ich glaube, dass Keks-Liebhaber nicht nur Keksen verkaufen wollen, sie sollten sie auch genießen wollen.

"Je mehr ich kaufe, desto mehr bekomme ich. Dies wird sehr wohl beachtlich sein, vergleicht man es mit Eischnee Keks. " Zum Beispiel habe ich 2010 2.000 Kekse gekauft und 2015 habe ich nur 2.500, weil ich nicht viel mehr gekauft habe. Ebenso ist Bonbon Keks einen Versuch wert. Ich habe noch nie Kekse an niemanden verkauft! Diesen Kekse bekommt man vielleicht nicht, wenn man ihn kauft, oder man kann ihn für ein Vielfaches des Preises verkaufen! Wenn man Kekse verkauft, muss man eine Gebühr zahlen. 2011 habe ich für meine Kekse 4.000 € bezahlt. 2012 hatte ich einen Vertrag mit einem Anbieter.